ALPHÜTTE MIETEN

NATUR PUR


Fernab der Zivilisation und doch einfach erreichbar - die Härdhütte im Zwischbergental.


Unserer Hütte ist authentisch und einfach eingerichtet. Frisches Quellwasser sprudelt am Brunnen direkt vor der Hütte. Der gemütliche Sitzplatz verfügt über einen grossen Tisch und eine Feuerstelle zum grillieren. Holz gibts direkt im Schopf vis a vis. Strom für Licht und Handy produziert eine kleine Solaranlage.
Im innern der Hütte gibts eine grosse, offene Feuerstelle zum käsen und heizen geeignet, einen einfachen Gasherd, Tisch und Stühle und eine Sofa. Über eine Leiter erreichst du den Schlafraum im Obergeschoss. Das Massenlager ist für 4 Personen geeignet. Im Untergeschoss gibts ein WC.

Ein reichhaltiges Zmorge mit frischen Produkten aus der Region oder ein feines Abendessen kann im nahen Berggasthof Bord genossen werden (1,5 km entfernt).

Die frische Luft geniessen, das pure Wetter spüren, die damit verbundene Einfachheit auf dem Berg als Glück empfinden.

DIE HÄRDHÜTTE


Der Grundriss der Härdhütte im Zwischbergental.



Google Maps


RESERVATIONS­ANFRAGE


Kosten:
Eine Woche in Ruhe ganz für Euch.
590.- CHF

 

Ruf uns an (Tel. +41 79 705 20 20), schreib uns per Mail oder benutze das untenstehende Formular.

Dies ist keine Reservations­bestätigung

    Anreisedatum

    Abreisedatum

    Anzahl Personen


    Adresse

    Kommentar


    GASTGEBER

    Gastgeber


    Wir sorgen dafür, dass es den Gästen vom Bord Zwischbergen richtig gut geht.

    Vor allem Gianna und Chregu; die beiden haben alles drauf, was man für erfolgreiches Schaffen in der Gastronomie braucht und Qualität ausmacht. Früher arbeiteten sie gemeinsam im Restaurant Rossstall in Emmen. Chregu, der leidenschaftliche Koch, eröffnete in Littau das Restaurant Gartenhaus und war Küchenchef/Geschäftsführer im Rossstall. Der Feinschmecker bildet sich in der Landwirtschaft weiter. Gianna ist ausgebildete Köchin und Bäckerin-Konditorin. Auch sie liebt gutes Essen, kümmert sich bei uns vor allem um den Service und berät die Gäste. Oli, der Pächter, sorgt als Erfinder der Wiesenschwein-Tierhaltung für glückliche Schwii. Er war schon Offsetdrucker, Schafhirte, Herdenschutz-Beauftragter des Bundes, Baumhausbauer, Outdoor-Fachgeschäftgründer und Kunstflugpilot. Und natürlich liebt auch er das gute Essen.


    SCHLAF

    Schlafen


    Unser Berggasthof ist wie wir – herzlich, authentisch und unkompliziert.


    Firelefanz und Überflüssiges gibt es bei uns nicht. Dafür schlafen Sie in unseren heimeligen Zimmern mit Blick auf Tausende von Himmelssternen ein und wachen mit einer herrlichen Bergsicht auf. Wir bieten unseren Gästen fünf gepflegte Doppelzimmer und einen grosszügigen 15-er Massenschlag für Familien, Gruppen, Vereine oder Schulen. Auf dem Gang stehen zwei WC und zwei Duschen zur Verfügung.

    Das reichhaltige Zmorge mit frischen Produkten aus der Region ist im Übernachtungspreis inbegriffen.

    ANFRAGEN


    Am besten reservieren Sie im Voraus. Rufen Sie uns an (Tel. +41 79 705 20 20), schreiben Sie uns per Mail oder  benutzen Sie das untenstehende Formular.

    Dies ist keine Reservationsbestätigung

      Anreisedatum

      Abreisedatum

      Übernachtungs Art

      Anzahl Personen


      Adresse

      Kommentar


      ANKOMMEN

      Ankommen


      Ob zu Fuss über die Grande Traversata delle Alpi (GTA) oder den Stockalperweg, mit dem Bike oder dem Auto (grosser Parkplatz vorhanden) - alle Wege führen nach Rom und beim Berggasthof Bord Zwischbergen vorbei.

      Nach Gondo beträgt die Distanz 6 km, nach Simplon Dorf 17 km, nach Domodossola 30 km, nach Brig-Glis 56 km und nach Rom 730 km.


      Zu Fuss


      Der beliebte Weitwanderweg Grande Traversata delle Alpi (GTA) von Gondo nach Rifugio Gattascosa führt direkt an unserem Berggasthof vorbei. Ab Gondo läuft man 1:40 Stunden meist dem Grossen Wasser entlang, ab Rifugio Gattascosa ist mit etwa 4 Stunden Wanderzeit zu rechnen.

      Mit dem Auto/ÖV


      Für die kurvige Strasse von Gondo muss mit 12 Minuten gerechnet werden. Der Weg von Brig zum Berggasthof dauert mit dem Auto weniger als eine Stunde. Ab Simplon Dorf sind es 25 Minuten und nach Domodossola 35 Minuten.

      Gondo ist durch die Postautoverbindung ans ÖV-Netz angeschlossen. Ab Gondo Kirche fährt im Sommerhalbjahr fünf Mal täglich ein PubliCar zum Berggasthof (Reservation notwendig bis spätestens 2 Stunden vor Abfahrt, Tel. +41 70 713 70 02)

      Unsere Koordinaten (GMS): 46°09'46.7"N 8°06'53.0"E


      SPEIS & TRANK

      Speis & Trank


      Cholera aber auch ein halbes Poulet im Chörbli. Einen feines Tagesmenu oder à la Carte. Mittags, abends oder zwischendurch etwas Kleines. Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag frisch für unsere Gäste. Dienstag und Mittwoch ist das Restaurant auf Anfrage und Reservierung geöffnet.
      Steht der Zwerg auf der Treppe, ist der Drink im Restaurant gerettet.


      In unserer Küche verwenden wir vorwiegend auserwählte regionale und saisonale Produkte. Unser Käse kommt von der nahen Sennerei Simplon, Jakob Squaratti und der Alpe Waira, das Brot von der Arnold Beck in Simplon Dorf und das Wild aus hiesiger Jagd. Ausgezeichnete Regionalität gibts auch in unserem Keller – zum Beispiel die Weine vom höchstgelegenen Gut Europas, der St. Jodern Kellerei in Visperterminen.

      Wanderer, Ausflügler und Geniesser empfangen wir in unserer gemütlichen Gasttube oder auf einer der geschützten Terrassen mit Ausblick in die wilde Walliser Natur.


      BERGASTHOF BORD

      DAS BORD ÖFFNET AUCH IM SOMMER 2024 SEINE TÜREN.


      AB 1. JUNI IST DER BERGASTHOF BORD DURCHGEHEND GEÖFFNET!

      Tel. +41 79 705 20 20
      E-Mail


      Willkommen im Berggasthof Bord


      im urwüchsigen Zwischbergental auf 1358 M.ü.M., inmitten einer einzigartigen Landschaft empfangen während den Sommermonaten Familien, Wanderer, Geniesser und Ruhesuchende.


      In einer dünn besiedelte Gegend zwischen majestätischen Berggipfeln nahe der Grenze zu Italien, 6 km entfernt von Gondo im Wallis. Sie ist bekannt für das Gold, das hier vor 120 Jahren geschürft wurde und die alten Schmugglerpfade über den Moncerapass. Tempi passati. Heute geht es bei uns deutlich entspannter zu und her – Genuss und Erholung sind angesagt. Wir sorgen mit Leidenschaft für feines Essen, regionale Produkte und gastliches Ambiente. Fürs Übernachten stehen fünf einfache Doppelzimmer und ein geräumiger 15-er Massenschlag bereit.

      Abenteuer, gutes Essen und Entspannung inmitten der einmaligen Natur – wir freuen uns auf Ihren Besuch!


      E-MAIL